Tel.: 09461 / 1242

Fax: 09461 / 5405

Besuchen Sie uns:

Nanzinger Weg 52

93426 Roding

 

 

Gartentipps für den Mai

 

Gießen, zurückschneiden und neu gestalten


Ihre Pflanzen und Sträucher sind Nässe gewohnt. Jetzt kommt der Sommer und Regenfälle werden selten. Wässern Sie regelmäßig, besonders immergrüne Pflanzen, und bedenken Sie dabei vor allem Sandböden.

Und wenn Sie schon Ihren Pflanzen jetzt häufiger nahe kommen: kontrollieren Sie sie gleich auf Blattläuse. Für diese herrschen aktuell ideale Witterungsbedingungen.

Der Mehltau macht den Pflanzen bei dieser Witterung zu schaffen. Mit geeigneten Spritzmitteln ist das aber kein Problem. Ihre Obstgehölze wie Zwetschge und Äpfel sollten Sie bei zu starkem Fruchtansatz nun ausdünnen.

Die Gartenschere bleibt weiterhin im Einsatz: Zum einen breitet sich die Monilliaspitzendürre aus. Befallene Triebspitzen u.a. von Zierkirschen, Mandelbäumchen, Aprikosen oder Sauerkirschen müssen bis ins gesunde Holz zurückgeschnitten werden. Zum anderen bedarf es bei Forsythiensträuchern nach der Blüte eines kräftigen Rückschnitts.

Auch der Erweiterung Ihres Gartens steht nichts im Wege. Alle Sträucher, Obstbäume im Container und winterfeste Blütenstauden im Topfballen können Sie jederzeit pflanzen. Perfekt zur Umsetzung Ihrer Gestaltungsideen eignen sich übrigens Containerpflanzen, die Sie natürlich bei uns erhalten!

Wir beraten Sie gerne.

zurück